• Sommerbildausflug

Ausflugsziele in Zell am See Kaprun und Umgebung

Großglockner-Hochalpenstraße
Diese Straße ist für alle die das Cruisen, Natur und Entschleunigung kombinieren wollen. Hier tauchen Sie nämlich in die faszinierende Berg- und Gletscherwelt des Großglockners ein. Eine Fahrt auf der großartigen Großglockner-Hochalpen-Panoramastraße führt Sie bis hinauf zur Franz-Josefs-Höhe. Dort erleben Sie bei ihrer Panoramafahrt auf der wohl berühmtesten Straße der Alpen die Natur von ihrer schönsten Seite. Direkt an der Mautstelle zur Großglocknerhochalpenstraße sollten Sie den Naturpark Ferleiten nicht verpassen. Dort können Sie auf bequemen Wegen die Wildparkanlage mit ihrer hochinteressanten heimischen Tierwelt durchwandern.

www.grossglockner.at


Krimmler Wasserfälle und Wasserwunderwelt
Die Krimmler Wasserfälle sind die höchsten Europas und das einzige Naturdenkmal Österreichs. Den untersten Wasserfall mit dem gewaltigsten Wassersturz kann man von den Parkplätzen aus in nur ca. 15 Minuten zu Fuß erreichen. Außerdem erfahren Sie in einer Ausstellung, was unser Wasser alles kann. Sie werden staunen, was das Wasser in unserer Welt für eine Kraft, Macht und Wichtigkeit hat.

www.wawuwe.at


Hochgebirgsstauseen Kaprun
Wie wird Wasser eigentlich zur sauberen, ewig erneuerbaren Energie? In Zeiten des Klimwandels wird Wasserenergie immer wichtiger. An unserem Stausee können Sie in diese Welt eintauchen und viel lernen. Versäumen Sie ebenfalls auf keinen Fall eine Staumauerführung. Bei der einstündigen Führung sehen Sie die gewaltige Technik der Mooser- und Drossen-Sperre. Nicht nur für Technik- und Umweltinteressierte ist diese Führung ein Muss.

www.tauerntouristik.at


Salzburg - Mozart- und Festspielstadt
Alexander von Humbold reihte Salzburg unter die drei schönsten Städte der Erde ein. Zu Recht, wie wir finden. Aber überzeugen Sie sich selbst. Sie sollten auf jedenfall einen Besuch in der Mozartstadt einplanen. Mit zahlreichen Kirchen, Residenzen, Brunnen und Parkanlagen ist die Stadt süß, verträumt und dennoch kulturell und weltmännisch. Das Ganze erleben Sie harmonisch eingebettet zwischen Mönchs- und Kapuzinerberg, die Salzburg umschließen und so eine besondere Bergatmosphäre erzeugen. 
Die Sommerfestspiele, Treffpunkt der weltbesten Künstler von Musik und Theater, machen Salzburg zu einem Mittelpunkt von Kunst und Kultur. Ein Besuch lohnt sich.

www.salzburg.info


Nationalparkzentrum
Wer die Berge liebt, liebt auch die Natur. In unserem Nationalpark erleben Sie die faszinierende Natur unserer Region in all ihren Facetten und Besonderheiten. Es geht zum Beispiel um die Transformation der Landschaft oder das faszinierende Element Wasser, Felsen und natürlich Gletscher. Der Eingangsbereich des Besucherzentrums direkt an der Schlucht ist ein gelungener Erlebnisbereich, ohne die Natur imitieren zu wollen. Die "Stelzen" formen so genannte Felskamine, die bis ins Besucherzentrum durchstoßen und als Lichtschächte genutzt werden. Sie thematisieren nebenbei die Hochwasserzone, auf dem der Baugrund liegt.

www.nationalparkzentrum.at


Saalachtaler Naturgewalten
Im Salzburgerland und an den Ausläufern des Steinernen Meeres hat die Natur auf engstem Raum bizarr geformte Felsen, tobende Wasserfälle und eines der größten Höhlensysteme Europas geschaffen. Dieses Naturwunder sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Nur jeweils zwei Kilometer voneinander entfernt befinden sich die drei außergewöhnlichen Naturdenkmäler: Vorderkaserklamm, Lamprechtshöhle und Seisenbergklamm. Ob mystisch, imposant oder eindrucksvoll: die Wirkung der Naturgewalten ist auf alle Besucher eine besondere.

www.naturgewalten.at


Erlebnisburg Hohenwerfen
Schon von weitem thront sie hoch über dem Salzachtal, zwischen dem Tennen- und Hagengebirge. Hohenwerfen ist eine ehemalige Wehrburg, die im 11. Jahrhundert entstanden ist. Die Burg war nicht nur eine militärische Stütze, sondern zeitweilig auch Wohnsitz und Jagdburg. Die Erlebnisburg bietet Ihnen tägliche Burgführungen mit Waffenausstellung. Bei den Flugvorführungen zeigen die Berufsfalkner die klassische Falknerei und verschiedene europäische Greifvögel in artgerechter Haltung und im Freiflug. In der stilvollen Burgschänke können Sie wie die Ritter früher speisen oder Ihre Kids im Ritterladen mit Lanze und Schild ausstatten.

www.salzburg-burgen.at


Eisriesenwelt
Die Eisriesenwelt ist die größte Eishöhle der Welt. Schon von weitem sieht man das gewaltige Höhlenportal von 20 m Breite und 18 m Höhe. Das gesamte Höhlensystem erstreckt sich auf einer Länge von über 42 km, wobei der erste, ca. 1 km lange Teil mit riesigen Eisgebilden ausgestattet ist. Im Inneren der Höhle herrscht sogar während der Sommermonate eine Durchschnittstemperatur von ca. 0° C. Also auch perfekt zum Abkühlen im alpinen Sommer.

www.eisriesenwelt.at


Salzwelten
Für Österreich war und ist Salz einer der wichtigsten Rohstoffe. Das viel zitierte “Weiße Gold” war nicht nur Namensgeber für Salzburg, sondern es prägte auch Natur und Kultur. Heute wird die spannende Geschichte vom Salz in den Salzwelten in Hallein erzählt. Hier taucht man in die Welt der Bergmänner, Ihren Geschichten und Schicksalen ein. Zu Fuß oder mit der Grubenbahn erfährt man viele Hintergründe und ganz besondere Einblicke. Mit dem Boot kann man aber auch ganz gemütlich über unterirdische Salzseen gleiten.

http://www.salzwelten.at/


Fahrzeugmuseum Kaprun
Seit je her faszinieren Autos die Menschheit. Im Fahrzeugmuseum erleben Sie Oldtimer und ganz besondere Einblicke in die Geschichte der Automobile. Begonnen mit dem Museum hat alles vor 25 Jahren mit einer BMW "Isetta". Das Restaurieren und Ausstellen entwickelte sich zu einer Leidenschaft und so wurden immer mehr Fahrzeuge mit viel Arbeitseinsatz restauriert. Diese können Sie nun bewundern und ein Stück Automobil-Geschichte spüren.

www.oldtimer-museum.at

kitzlogo golf  salzburglogo  zellamsee  schmtten